zum Merkzettel hinzufügen

Hier haben wir ein semi-permanentes Zeltcamp, das immer in der Zeit von Dezember bis März in der Region Ndutu im Ngorongoro-Schutzgebiet errichtet wird.
Die Lage ist jedes Jahr aufs Neue ein Rätsel für die Guides. Schilder? Wegweiser? Fehlanzeige. Straßen? Fehlanzeige. Hier gibt es sie noch, die unberührte Wildnis.

Das Camp besteht aus zehn Zelten, die keine Annehmlichkeit einer festen Lodge vermissen lassen: Von einer kleinen privaten Veranda können Sie morgens und abends den Blick in die Ferne schweifen lassen. Im Inneren der Zelte mit Holzboden wartet ein Kingsize Bett und ein eigenes Bad auf Sie.

Das Tingitana Camp Ndutu wird mit Solarenergie betrieben und man ist bestrebt, Plastikflaschen zeitnah zu ersetzen. Auch Familien sind im Camp gern gesehen: Die neuen Familienzelte bieten bis zu sechs Personen Platz.