Dauer: 14 Tage   Ziel: nördliches Tansania und Sansibar   Preis: ab 2700,00€ p.P. im DZ
zum Merkzettel hinzufügen

auf einen Blick

Safari in Lodges und Sansibar

Worum handelt es sich?

  • 14-tägige Privatreise
  • Kombination aus Safari und Baden auf Sansibar
  • Sieben Tage Safari in den Nationalparks Tarangire, Lake Manyara, Ngorongoro und der Serengeti
  • Klassische Pirschfahrten ohne besondere körperliche Anstrengung
  • Flug aus der Serengeti nach Sansibar
  • Fünf Tage Badeurlaub auf Sansibar
  • Zwei Tage in der historischen Altstadt von Sansibar, Stonetown

Wo übernachte ich?

  • In komfortablen Unterkünften in netten Lodges oder typisch busch-luxuriösen Tented Camps
  • Immer an Orten mit schöner Aussicht und ruhiger Umgebung

Wann sollte ich fahren?

  • Das ganze Jahr über, selbst in der Regenzeit
  • Täglicher Beginn

Für wen ist das geeignet?

  • Ideal für Paare, Familien, Freunde, kleine Gruppen etc.

Wo geht’s los und wohin geht’s?

  • Start ist in Arusha, Ende in Sansibar
  • Gute Flugverbindung ab Frankfurt mit Ethiopian nach Kilimandscharo und zurück von Sansibar

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft

>>Dies ist ein plausibler Entwurf für eine private Safari, die in jeder Hinsicht (Route, Dauer, Aktivitäten und Auswahl der Unterkünfte) an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden kann.<<

Karibu Sana – Herzlich Willkommen in Tansania!
Wir nehmen Sie am Flughafen von Kilimandscharo in Empfang und bringen Sie auf direktem Wege zum agentureigenen Boutique-Hotel in Usa River bei Arusha, wo Sie in aller Ruhe ankommen und mit lokalen Köstlichkeiten aus der Landhausküche verwöhnt werden. Unsere Reiseleitung empfängt Sie später zum Briefing, bespricht mit Ihnen Ihr Programm und erläutert alles Wissenswerte zu der erlebnisreichen vor Ihnen liegenden Zeit im Busch. Wenn Sie früh gelandet sind, bleibt noch Zeit für einen Spaziergang durch die nähere Umgebung oder in den Ort. Unser Gästebetreuer Vincent zeigt Ihnen gern seine Heimat.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie unseren freundlichen, zuvorkommenden Service!

Abendessen inklusive.

Tag 2: Arusha Nationalpark

Ihre Tour beginnt mit einem Tagesausflug in den nahen Arusha Nationalpark, der sich auf den Ausläufern des majestätischen Mount Meru erstreckt und neben landschaftlicher Vielfalt einer Fülle von Tieren als Heimat dient.
Hier liegt auch Hardy Krügers alte Farm „Momella“, deren Wirtschaftsgebäude heute zur schmucken Hatari-Lodge umgebaut sind. Von den Momella-Seen aus genießen Sie mit etwas Wetterglück einen wunderbaren Blick auf den schneebedeckten Kilimandscharo. Sie entdecken heute mit Sicherheit die ersten Zebras, Büffel und Giraffen – ein gelungener Start in Ihr Safari-Abenteuer ist also garantiert.

Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 3: Lake Manyara oder Tarangire

Abhängig von Ihrer Reisezeit geht es nun in den Lake Manyara Nationalpark (Januar bis Mai) oder in den Tarangire Nationalpark (Juni bis Dezember).
Der Lake Manyara ist ein Sodasee, der von unzähligen pinken Flamingos und von Pelikanen bevölkert wird. An seinen Ufern grasen Zebras, Antilopen und Büffel. Im dschungelartigen Gebiet unterhalb der Kante des Großen Grabens ziehen sich die Löwen auf Bäume zurück. Hier wird das Licht am Nachmittag mit jeder Minute schöner.
Wenn Sie in der Zeit von Juni bis Dezember unterwegs sind ist es eine gute Idee, den Vortag im Arusha NP nach dem Lunch zu beschließen und die Fahrt (ca. drei Stunden) durch das Rift Valley bis an die Grenze zum Tarangire noch an diesem Tag in Angriff zu nehmen. So können Sie heute Morgen mit dem ersten Tageslicht zur Pirschfahrt aufbrechen und erleben vielleicht ein Raubtier bei der Jagd! Die weiten Grasebenen um die Ufer des mäandernden Flusses bieten dazu reichlich Gelegenheit. In der Trockenzeit von Juni bis Oktober weist der Tarangire die höchste Tierdichte aller Nationalparks des Landes auf. Es gibt keine Zäune – alles auf vier Beinen migriert hinein, zur einzigen Lebensader weit und breit – dem Tarangire Fluss. Im Frühling, von November bis Dezember, blühen die Baobabs.

Bitte beachten Sie dazu: Die Lodges am Tarangire sind etwas teurer als unser B&B Blues and Chutney, der Reisepreis erhöht sich um etwa 50-70 USD pro Person.

Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 4: Ngorongoro

Nach dem Frühstück geht’s ins Ngorongoro Schutzgebiet, das sie gegen 11 Uhr erreichen. Wählen Sie heute zwischen folgenden Möglichkeiten (optional zubuchbar): Pirschfahrt auf dem Kraterboden (295 USD  pro Fahrzeug), eine geführte Wanderung mit einem Ranger am Kraterrand (25 € pro Person), eine Exkursion ins nördliche Hochland mit einem Spaziergang (oder auf Wunsch auch einer längeren Wanderung) in den Olmoti-Krater (25 € pro Person).

Alle Mahlzeiten sind eingeschlossen

Tag 5: Ngorongoro - Serengeti

Auf der Weiterfahrt halten Sie auf einem Kopje, einem Felsenhügel, am Eingangstor zur Serengeti zum Picknick-Stop. Und dann geht’s los auf Pirschfahrt im vielleicht berühmtesten Nationalpark der Welt – wer findet den ersten Löwen des Tages?  Diese und die folgende Nacht verbringen Sie in einem luxuriösen Tented Camp mitten in der Serengeti mit Aussicht über die endlose Savanne mit ihren Tieren und typisch afrikanischen Akazienbäumen. Am Lagerfeuer unterm Sternenzelt trifft man sich nach dem Dinner mit anderen Gästen und den Guides auf einen Drink.

Alle Mahlzeiten sind eingeschlossen.

Optional enroute: Besuch eines Massai-Dorfes (30 € pro Fahrzeug)

Tag 6: Serengeti darf nicht sterben

Früher Weckruf und Pirschfahrt in den Sonnenaufgang, um nachtaktive Tiere zu sehen oder mit etwas Glück Raubtiere bei der Jagd aufzuspüren. Busch-Frühstück an den Hippo-Pools. Im Morgenlicht sieht die Serengeti wunderschön aus! Und dann? Sie entscheiden! Sie können über Mittag ins Camp zurückkehren und gegen Abend nochmals rausfahren oder Sie bleiben den ganzen Tag unterwegs. Ihr Guide richtet sich nach Ihren Wünschen.

Alle Mahlzeiten sind eingeschlossen.

optional zubuchbar: Ballon-Safari (515,00€ p.P.)

Tag 7: Serengeti - Sansibar

Nach dem Frühstück im Camp heißt es Abschied nehmen! Letzte Pirschfahrten auf dem Weg zum nächsten Airstrip bei Seronara für Ihren Flug nach Sansibar. Dort angekommen Transfer zum Strandhotel nach Wahl (The Zanzibari Hotel,  Kichanga Lodge o.ä.)

Alternative Unterbringung auf Wunsch, z.B.:

Tag 8 - 11: Sonne, Strand und Meer

Spannen Sie aus und genießen Sie die Strände Sansibars.

Frühstück und Abendessen sind eingeschlossen.

Tag 12: Kulturtag

Szenenwechsel. Nach dem Frühstück geht’s in Richtung Stonetown (UNESCO Welterbe Altstadt von Sansibar). Unterwegs besuchen Sie – Sie sind schließlich da, wo der Pfeffer wächst –  eine Gewürzfarm und erhalten profunde Informationen über organisch gezüchtete Kräuter und ihren traditionellen Gebrauch in Küche und medizinischer Kosmetik. Nach der Tour laden wie Sie zu einem opulenten Lunch ein, wo Sie die Gewürze und Früchte direkt schmecken können. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit zur individuellen Erkundung der faszinierenden Altstadt oder Sie genießen den Blick über die Dächer der Stadt von der Dachterrasse Ihres zentral gelegenen Boutique-Hotels. Am Abend segeln Sie auf einer Dhow vor Stone Town dem Sonnenuntergang entgegen.

Frühstück und Mittagessen in der Gewürz-Plantage sind eingeschlossen.

Tag 13: Sansibar Stadt

Am Morgen zeigen wir Ihnen die Altstadt (‚Stone Town‘) und erläutern ihre wechselvolle Geschichte. Sie besuchen unter anderem das ‚Haus der Wunder‘, das Palast-Museum (‚People’s Palace‘) und das Arabische Fort. Sie sehen auch Sansibars quirligen Markt, seine engen Gassen, reich geschnitzte und beschlagene Haustüren, zwei Kathedralen, Karawansereien und zahllose Moscheen.

Frühstück ist eingeschlossen.

Optionale Exkursionen von Stonetown aus können auf Wunsch gerne arrangiert werden, z.B.:

  • ein klassisches Konzert mit Abendessen in den Ruinen des alten Sultanspalastes in Mtoni (dienstags und freitags)
  • eine Bootsfahrt nach Prison Island, um die berühmten Riesenschildkröten zu sehen und um zu Schnorcheln
  • ein Schnorchel-Ausflug nach Bawe und seiner schneeweißen Sandbank (mit Mittagessen)
  • ein Ausflug zu den Delphinen nach Kizimkazi
  • eine große Sansibar-Rundfahrt mit Besuch des Jambiani Village, des Seetang-Zentrums in Paje und des Sansibar-Schmetterlings-Zentrums
  • die Sansibar-Flora-und-Fauna-Tour mit Besuch des Jozani-Waldes, des Schildkröten-Erhaltungs-Projekts, des Sansibar-Schmetterlings-Zentrums, des Zala Reptil-Parks und mit Kanu-Fahrt auf dem Pete Creek.

Die Touren sind privat (mit Ausnahme des Klassischen-Dinner-Konzerts im Mtoni Palast) und die Preise richten sich nach der Zahl der Teilnehmer. Erkundigen Sie sich bitte nach Preisen und Trip-Beschreibungen!

Tag 14: Abreise

Sie werden passend für Ihren Rückflug zum Flughafen Sansibar gebracht. Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Heimreise.

Frühstück inklusive.

Preise

Alle Angaben in Euro pro Person. Preise sind gültig bis 12/2019. Alle lokalen Steuern und Gebühren sind bereits enthalten. Die Preise für die Kinder verstehen sich bei Unterbringung im Zimmer der Eltern.
Teilnehmer
01.04.-31.05.restliche Zeit, ab
150005390
235353815
332703550
428403120
527803060
627002985
Kind 2-4 Jahre370370
Kind 5-11 Jahre13251385
Kind 12-15- Jahre15551800
Kind 16-17- Jahre23802565
Einzelzimmer-Zuschlag440550

Leistungen

Inklusive:

  • Alle Flughafentransfers
  • Sechs Tage Privatsafari
  • Transport und Game-Drives im modifizierten Allrad- Land Cruiser oder Landrover mit Dachluke für's Fotografieren
  • Service eines professionellen, englischsprachigen Safari-Guides
  • Alle Eintritte in die Nationalparks
  • Alle Pirschfahrten
  • Zwei Liter Mineralwasser pro Person und Safari-Tag
  • Kaffe/Tee bei Picknick
  • Inlandflug Serengeti-Zanzibar
  • 1 x Übernachtung und Frühstück im Rivertrees Country Inn oder vergleichbar, Arusha
  • 5 x Vollpension in exzellenten Safari-Lodges oder Tented Camps lt. Reiseverlauf
  • 5 x Halbpension im Strandsresort auf Sansibar
  • 2 x Übernachtung und Frühstück im Boutique-Hotel in Stonetown
  • Private Touren auf Sansibar lt. Reiseverlauf
  • Flying Doctor –Versicherung (Erste Hilfe vor Ort und Rettungsflüge)
  • Tourismus-Steuer
  • Wildlife Management-Gebühren
  • 18 % tansanische Umsatzsteuer

Nicht inklusive:

  • Internationale Flüge (ab 770 €)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder für Guides und Fahrer
  • Besuch eines Massai-Dorfes (30,00 € pro Fahrzeug)
  • Pirschfahrt im Ngorongoro-Krater (295,00 € pro Fahrzeug)
  • geführte Wanderungen im Ngorongoro-Schutzgebiet (25,00 € p.P.)
  • Ballonfahrt (515,00 € p.P.)
  • Reiseversicherung
  • Visum (50 USD p.P.)
  • Getränke in den Lodges

Spice up your Tour:

  • Rangergeführte Wanderung im Arusha NP - 29,00 € p.P.
  • Kanusafari auf dem Momellasee, Arusha NP - 89,00 € p.P. (76,00 € für Kinder)
  • Upgrade ins Emerson on Hurumzi ('Wohnen wie ein Sultan') - 48,00 € p.P.

... und viele weitere auf Anfrage möglich.