zum Merkzettel hinzufügen

Das gehobene Ngorongoro Camp der Tortilis Gruppe liegt etwa 13 Kilometer westlich des Ngorongoro-Kraters im gleichnamigen Hochland. Die Lage abseits der Touristenpfade am Ende eines Tals ist ideal für alle Ruhesuchenden Krater-Besucher und insofern von Vorteil, als es hier weniger kalt und nass ist, als am Kraterrand.

Die in der Umgebung des Camps lebenden Massai wurden in dieses eingebunden, und so haben Sie die Möglichkeit, die Lebensweise und Traditionen der Massai hautnah mitzuerleben. Begleiten Sie einen Massai-Führer auf eine Wanderung auf den 3.100 Meter hohen Mount Makarot und bestaunen Sie den Ausblick auf das Ngorongoro-Hochland, die Serengeti und – mit etwas Glück – den Kilimandscharo.

Die Zelte des Camps sind hochwertig und komfortabel ausgestattet und verfügen u.a. über WLAN, Steckdosen, ein eigenes Bad und Moskitonetze. Trotz der abgeschiedenen Lage wird es Ihnen auch in kulinarischer Hinsicht an nichts fehlen.

Die Tortilis Gruppe betreibt weitere Camps in der Serengeti, im Tarangire und im Lake Manyara Nationalpark.

Hier ein kleiner Einblick in das Camp: