Die Lodge liegt am Rande des Ortes Mto Wa Mbu und bietet einen Blick auf den Ostafrikanischen Grabenbruch und den Manyara-See. Ornithologen aus aller Welt kommen hierher, um die erstaunliche Vogelwelt, darunter Massen von rosa Flamingos und große Raubvögel, zu beobachten.

Der Ausblick hat auch die Architektur der Lodge beeinflusst: aufragende Kurven, geometrische Muster und Wandmalereien, die die Flugrouten der Vögel abbilden sind allgegenwärtig. Die kreisförmige Anlage der Gebäude erinnert an die einheimischen Traditionen des Dorf-Aufbaus.

Die Lodge bietet 67 luxuriöse Zimmer und punktet mit Ruhe und einem außerordentlichen Service.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen