zum Merkzettel hinzufügen

Die Gibbs Farm, eingebettet in die Hänge der Ngorongoro Eastern Highlands nördlich von Karatu, ist zweifelsohne eine der schönsten Unterkünfte von Karatu und Umgebung.  Bereits in den frühen zwanziger Jahren als Kaffeefarm gegründet, hat die Gibbs Farm den Charme des ostafrikanischen Lebensstils aus der Kolonialzeit erhalten.

Diese gefällige Kaffee-Plantage und noch wirtschaftende Farm ist ein wunderschöner Ort für einen (im Idealfall ausgedehnten) Zwischenstopp auf dem Weg von Arusha zum Ngorongoro-Krater. Das ursprüngliche Wohnhaus der heutigen Besitzer wurde zum Gästebereich umgestaltet, der die Atmosphäre eines Bauernhofes und die Erinnerungen an eine vergangene Epoche bewahrt. Ein kleiner Wanderpfad führt zu einem Wasserfall, von wo aus Sie Elefanten und Büffel beim Trinken beobachten können. Auch für Kinder ist dies eine tolle Umgebung, denn hier können Sie das ländliche tansanische Leben hautnah erfahren und viel über die Tiere und Pflanzen auf dem Hof lernen.

Die Cottages und Farmhäuser, in denen Sie untergebracht sind, sind höchst luxuriös ausgestattet mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten angefangen mit einem Kamin über eine Badewanne, einen Safe, Innen- und Außenduschen bis hin zu Yoga Matten, WLAN und einer privaten Terrasse.

Für alle, die luxuriöse Unterkünfte schätzen und zugleich interessiert sind Einblicke in einen tansanischen Bauernhof zu bekommen, sei die Gibbs Farm wärmstens empfohlen. Es fehlt Ihnen hier an nichts, sei es in puncto Service, Ausstattung oder Kulinarik. Die Farm ist eine wahre Perle am Ngorongoro-Krater und ein toller Tipp auch für Honeymooner!