zum Merkzettel hinzufügen

Wenn Sie Ihre Tansania-Reise mit Muße beginnen möchten, empfehlen wir einen Zusatztag nach Ankunft in Usa River. Nach dem vielen Sitzen im Flugzeug ist eine stimmungsvolle Wanderung durch Wiesen, Felder und Dörfer am Fuße des Mount Meru ein schöner Einstieg. Ihr Guide holt Sie in Ihrer Unterkunft ab und passt die Dauer der Wanderung gerne Ihren Wünschen und Ihrer Kondition an.

Versteinerte Lavaströme machen die umgebende Landschaft sehr fruchtbar. Bananen, Kaffee und Mangos wachsen in großen Mengen. Kühe muhen, Hühner laufen frei durch die Gegend und ständig kreuzen Menschen Ihren Weg, die geschäftig von A nach B eilen oder auf ihren Mopeds hocken, immer bereit für einen kleinen Boten-Auftrag. Sie streifen den Alltag der Menschen, erfreuen sich an bunten Vögeln, riesigen Weihnachtssternen und mit etwas Glück auch an Chameleons.

Ihr Guide steht Ihnen gerne bei allen Fragen zu Land und Leuten Rede und Antwort und kann Ihnen (fast) alles über die heimische Flora und Fauna erzählen. Nach der langen Anreise tut es gut, sich die Beine zu vertreten. Die sattgrüne Landschaft und die neugierigen Blicke von klein und groß lohnen den Fußmarsch allemal.