zum Merkzettel hinzufügen

Eine Kombination der Länder Kenia und Tansania ist bei unseren Kunden eine gern gewählte Option.

Der Tsavo West Nationalpark ist berühmt für seine “roten Elefanten”, die ihre ihre Färbung der stark eisenoxydhaltigen Erde verdanken, mit der sie sich regelmäßig zum Schutz gegen Sonne und Insekten einreiben. Mit über 7000 Quadratkilometern ist der Park riesig groß und beherbergt die Big 5. Die „Mzima Springs“ bestehten aus zwei Quellbecken, aus denen täglich 250 Millionen Liter glasklares Wasser strömen und in denen zahlreiche Flusspferde und Nilkrokodile leben. Vom Poachers Lookout genießen Sie einen eindrucksvollen Blick über das Große Rift Valley.

Von Mombasa aus erreichen Sie den Park auf dem Landweg innerhalb von etwa vier Stunden. Idealerweise buchen Sie den Langstreckenflug bis Nairobi, beginnen Ihre Safari im Amboseli NP und erreichen dann via Tsavo West über die Taveta Grenzstation östlich des Kilimandschro-Massivs Tansania, wo Sie die Reise beliebig (z.B. bis in die Serengeti) fortsetzen können.

Das wohl berühmteste Camp im Tsavo West ist das Finch Hatton Camp, aber auch die Serena Lodge bietet herrliche Ausblicke auf das Land und den Kilimandscharo.

Bitte um Beachtung
Bei einer Kombination der Länder Kenia und Tansania fallen jeweils 50 USD pro Person Visagebühren an, eine Gelbfieberimpfung* ist vorgeschrieben und an der Grenze werden Fahrer und Auto gewechselt.

*alternativ genügt auch eine ärztliche Bescheinigung in englischer Sprache, dass die Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht verabreicht werden kann.