zum Merkzettel hinzufügen

Von jedem Camp und jeder Lodge am Lake Natron, die in der Umgebung der Ortschaft Ngare Sero liegen (somit alle, die wir anbieten), kann man einen herrlichen Ausflug zu diesem Wasserfall machen. Zunächst geht es per Safari-Fahrzeug zum Ausgangspunkt der Wanderung und dann heißt es 30-45 Minuten je Strecke klettern. Der Weg führt teilweise bis übers Knie durchs Wasser des durchaus reißenden Flusses, der Untergrund ist unwegsam mit Geröll und Steinen, die Böschung, die mehrfach zu überwinden ist, ist steil, unbefestigt und glatt.

Wer sich trotzdem traut, wird mit einem Bad im herrlich kühlen Quellwasser unter einem tosenden Wasserfall aus dem Ngorongoromassiv belohnt.

Wir empfehlen ausdrücklich feste Schuhe, z.B. Trekkingsandalen (oder eben richtige Wanderschuhe, die trocknen ja wieder) und nehmen Sie am besten keine Handys oder Kameras in die Hand.
Obwohl es so unwegsam ist, sind uns bisher keine Unfälle bekannt. Etliche Handys und weiteres sind allerdings im Fluss schon versenkt worden.

Bitte schauen Sie das Video an, das unverfälscht zeigt, was ist, und überschätzen Sie sich nicht! Sie müssen ohne Netz und doppelten Boden klettern. Natürlich geht das ausdrücklich nur auf eigene Gefahr.