zum Merkzettel hinzufügen

Wohl ein jeder hat schon einmal von den Maasai gehört. Aber von Chagga?
Die Chagga gehören zu Tansanias größten Volksgruppen. Sie bewirtschaften die Hänge des mächtigen Kilimandscharo schon seit 400 Jahren. Dabei haben Sie ein raffiniertes Bewässerungssystem erschaffen und bauen seit der Ankunft deutscher Missionare, die das Wissen mitbrachten, erfolgreich besten „Arabica“-Kaffee an.
Wir laden Sie ein, die Landschaft und die Traditionen der Einwohner bei einem geführten Spaziergang zu entdecken. Insgesamt werden Sie gute vier Stunden unterwegs sein und auf befestigten wegen etwa sechs Kilometer zurücklegen. Ihr Guide teilt mit Freude sein Wissen mit Ihnen.

Der Ausflug beginnt nach dem Frühstück und führt Sie zunächst zu einer Kaffee- und Bananenplantage. Später passieren Sie die Uduru Primary School und können einen Blick hineinwerfen, wenn Sie es wünschen. Die Schüler freuen sich immer sehr über die kleine Ablenkung und das Interesse an ihnen. Später erreichen Sie das alte von Menschen errichtete Kanalsystem zur Bewässerung und wandern ein Stück weit daran entlang, bis Sie einen idyllischen Wasserfall erreichen. Nach einer kurzen Pause besuchen Sie einen Kaffeebauern zu Hause und dürfen selbst mit Hand anlegen im Prozess des Kaffeeröstens. Ein leckeres, lokales Mittagessen und eine Tasse Kaffee runden den Besuch ab, bevor Sie sich wieder auf den Weg machen und nach einem Verdauungsspaziergang die Kaliwa Lodge wieder erreichen.

inklusive: Privatguide (engl.), Mittagessen, 1,5 Liter Trinkwasser pro Person
nützlich: bequeme Schuhe (auch Trekkingsandalen), Badesachen (für den Wasserfall), Handtuch
nicht vergessen: Kamera, Sonnencreme