zum Merkzettel hinzufügen

Im Südwesten des Victoriasee gelegen befindet sich Rubondo Island, der einzige Nationalpark auf diesem See. Besucher finden auf der Hauptinsel und elf kleineren Inseln die perfekte Mischung aus Wäldern zum Wandern und Sandstränden zum Entspannen vor.
Rubondo erstreckt sich über eine Länge von 28 Kilometern und eine Breite von drei bis zehn Kilometern. Der Victoriasee ist mit einer Größe von 68.000 km² etwa doppelt so groß wie die Niederlande und somit der zweit größte See weltweit.
Jeder Besucher von Rubondo Island trifft hier auf eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Es bietet sich die einzigartige Chance Sumpfantilopen und Schimpansen zu beobachten. Auch Flusspferde, Otter, Buschböcke und Grünmeerkatzen haben hier ihre Heimat, genau wie Ginsterkatzen, Stummelaffen, Sumpfmangusten und Moschusböckchen.

Das Juwel Viktoriasee
Rubondo Island ist mit etwa 430 Vogelarten ein echtes Paradies für Vogelkundler. Viele verschiedene Lebensräume ziehen Vögel aus allen Himmelsrichtungen an. So leben auf Rubondo Island etwa Reiher, Störche, Ibisse, Kormorane, Eisvögel, Tyrannen, Bienenfresser und viele mehr.
Die Vielzahl an Wirbellosen und verschiedensten Pflanzen macht aus Rubondo Island einen faszinierenden Ort für alle Naturliebhaber. Schmetterlinge in allen Farben verwandeln die Wälder in ein regenbogenfarbenes Paradies. Jeder Besucher kann seinen Aufenthalt auf Rubondo Island individuell gestalten. Ob zu Fuß oder im Boot: Hier wird jeder Besuch einzigartig.

Rubondo Island Camp
Auf dem Gelände des Rubondo Island Camp befinden sich zehn luxuriöse Zelte, auch „Bandas“ genannt. Jedes dieser Zelte ist nur wenige Meter vom Strand entfernt und bietet einen tollen Ausblick über den See. Fenster und Tür lassen ebenso wie ein eigenes Ankleide- und Badezimmer vergessen, dass es sich „nur“ um Zelte handelt. Besonders auf die Verwendung natürlicher Ressourcen wurde bei der Errichtung der Luxusunterkünfte geachtet.
Das zu den Zelten dazugehörige Restaurant sowie die Bar wurden auf einem Felsen inmitten der Bäume errichtet. Zum Pool ist es nicht weit, hier schwimmt man über den Baumkronen. Tagsüber ist es ruhig, doch wenn gegen Nachmittag Wind aufkommt lauscht der Reisende der brausenden Sprache des Sees.
Auf Rubondo Island ist es das ganze Jahr über angenehm warm – jedoch niemals so drückend heiß wie an der Küste. Hier gibt es keinen Straßenverkehr, sondern wunderbar klare und saubere Luft.

Wie erreichen Sie Rubondo Island nun?
Die Fluggesellschaft Coastal Air fliegt Rubondo von Seronera dienstags und freitags an, Abflug ist um 14:25 Uhr, Ankunft um 17:00 Uhr. Zurück geht es mittwochs und samstags um 08:00 Uhr.