zum Merkzettel hinzufügen

Hier haben wir ein semi-permanentes Zeltcamp, das jeder Jahr in der Zeit von Ende Juni bis Oktober in der nördlichen Serengeti errichtet wird. Es liegt ganz in der Nähe des Mara-Flusses an der Grenze zwischen Tansania und Kenia. Das Camp ist der ideale Ausgangspunkt um die berühmten Flussüberquerungen der Gnus und Zebras zu erleben, die in Gruppen von bis zu 10.000 Tieren Jahr ums Jahr ihr Glück in die Waagschale werfen und in einem Wettlauf auf Leben und Tod das rettende Ufer zu erreichen suchen. Jäger wie Krokodile, Löwen, Leoparden und Hyänen freuen sich auf einen reich gedeckten Tisch.