zum Merkzettel hinzufügen

Bereits in den frühen zwanziger Jahren als Kaffeefarm gegründet, hat die Gibbs Farm den Charme des ostafrikanischen Lebensstils aus der Kolonialzeit erhalten.
Eingebettet in den Hängen der Ngorongoro Eastern Highlands, ist diese gefällige Kaffee-Plantage und noch wirtschaftende Farm ein idealer Ausgangspunkt für eine Safari im Ngorongoro-Krater.

Das ursprüngliche Wohnhaus der heutigen Besitzer wurde zum Gästebereich umgestaltet, der die Atmosphäre eines Bauernhofes und die Erinnerungen an eine vergangene Epoche bewahrt. Ein kleiner Wanderpfad führt zu einem Wasserfall, von wo aus Sie Elefanten und Büffel beim Trinken beobachten können.

Die Gibbs Farm liegt günstig zwischen Arusha und dem Ngorongoro Krater und wir empfehlen diese sehr schöne und hochwertige Unterkunft gerne als Standort für Ausflüge in dieser Region, wenn Sie länger bleiben möchten und nicht nur auf der Durchreise sind.