zum Merkzettel hinzufügen

Wenn Sie von der Stadt Tanga aus 50 Kilometer in Richtung Süden fahren, erreichen Sie das kleine Städtchen Pangani am indischen Ozean, das von britischen, arabischen und deutschen Eroberern gegründet wurde.
Ähnlich wie in anderen tansanischen Städten säumen historische Gebäude, Plantagen und Fabriken das Stadtbild. Allerdings ist Pangani weniger überlaufen als andere Küstenstädte, was es zu einem einzigartig ruhigen und entspannten Ort macht.Der gleichnamige Fluss, der aus den Bergen Meru, Kilimanjaro und Usambara hinabfließt, mündet hier in den Ozean.

Ushongo Beach
Weiße, von Kokospalmen gesäumte Strände.. ein idealer Ort um sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Dank der drei Riffe, die sich am Strand entlang reihen, haben Sie hier die Chance, traumhafte Schnorchel- und Tauchausflüge zu machen und die Wasserwelt zu erkunden.

Ein offenes Wort
Diese Region ist etwas für Liebhaber. Je nachdem, wie weit man von der Mündung des Pangani Rivers weg ist, ist das Wasser im Meer nicht so klar – weil der Fluss Erde und Geröll aus den Bergen mitbringt. Zudem sind die Flüge ab Arusha recht teuer und im Gegensatz zu Sansibar, das als malariafrei gilt, ist das hier nicht der Fall. Vielleicht nicht unwichtig für Ihre Entscheidungsfindung, denn am Strand trägt man ja eher Badekleidung.