zum Merkzettel hinzufügen

Die Halbinsel Lazy Lagoon liegt im Süden der Stadt Bagamoyo am indischen Ozean und ist umringt von azur-blauem Wasser, sodass Sie hier herrliche Ruhe und Abgeschiedenheit genießen können. Diese Halbinsel und viele kleine Inseln in der Umgebung sind geprägt von Mangroven-Wäldern, endlosen weißen Sandstränden aber auch Ebbe und Flut.
Auf dem Festland werden Sie schnell merken, dass sich hier ein Fischerdörfchen an das nächste reiht. Wenn Sie ganz früh aufstehen, können Sie die Fischer sogar dabei beobachten, wie sie aus der Lagune hinaus auf den Indischen Ozean schippern. Je nach Wind und Gezeiten kehren sie ab Mittag zurück und legen direkt am Strand an um Ihren Fang an die Küchenchefs der Lodges zu verkaufen.

Die Tierwelt
Die Mangrovenwälder von Lazy Lagoon bilden ein privates Naturreservat mit vielen ansässigen Säugetieren wie zum Beispiel der kleinen Ducker- und die Suni-Antilope.
Mit ein wenig Glück können Sie in der Nacht auch Galagos, auch Buschbabys genannt, und die afrikanische Ginsterkatze beobachten. Auch die Unterwasserwelt hat hier eine atemberaubende Vielfalt zu bieten: Bunte Seesterne, Korallen und Fische können Sie hervorragend während der Ebbe beobachten, Sie brauchen dazu nur durch das seichte Wasser zu streifen.