Dauer: 12 Tage   Ziel: nördliches Tansania und Sansibar   Preis: ab 3420 € p.P. im DZ
zum Merkzettel hinzufügen

auf einen Blick

Safari in Lodges und Sansibar

Worum handelt es sich?

  • Zwölftägige Privatreise
  • Kombination aus Safari und Baden auf Sansibar
  • Spezielles Safariprogramm auf den Spuren der Großen Tierwanderung
  • Klassische Pirschfahrten ohne besondere körperliche Anstrengung
  • Flug aus der nördlichen Serengeti nach Sansibar
  • Vier Tage Badeurlaub auf Sansibar
  • Eine Übernachtung in der historischen Altstadt von Sansibar, Stonetown

Wo übernachte ich?

  • In komfortablen Unterkünften in netten Lodges oder typisch busch-luxuriösen Tented Camps
  • Immer an Orten mit schöner Aussicht

Wann sollte ich fahren?

  • Im Juli und August
  • Täglicher Beginn

Für wen ist das geeignet?

  • Ideal für Paare, Familien, Freunde, kleine Gruppen etc.

Wo geht’s los und wohin geht’s?

  • Start ist in Arusha, Ende in Sansibar
  • Gute Flugverbindung ab Frankfurt mit Ethiopian nach Kilimandscharo und zurück von Sansibar

Dies ist ein Entwurf für eine private Safari, die bezüglich der Route und Auswahl der Unterkünfte an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasst werden kann.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft

Am Kilimandscharo International Airport werden Sie von unserem Repräsentanten persönlich empfangen. Wir bringen Sie dann zum Blues&Chutney Country House, einer charmanten Lodge am Fuße des Mount Meru. Unser Safari-Manager empfängt Sie später zum Briefing und erläutert alles Wissenswerte zu Ihrer Safari. Abendessen und Übernachtung.
Sollten Sie an einem anderen Flughafen ankommen, können wir für Sie einen Verbindungsflug nach Arusha arrangieren.

Tag 2: im Arusha Nationalpark

Pole Pole – langsam, langsam, wie sie hier sagen. Ihr Urlaub beginnt mit einem leckeren Frühstück. Dann holt Ihr Safari Guide Sie ab und sie besuchen den nahen Arusha Nationalpark, Drehort des Films „Hatari“ und Heimat von Hardy Krügers Momella. Sie begegnen heute den ersten Zebras, Büffeln und Giraffen und mit etwas Glück auch den hier vorkommenden schwarz-weiß-Affen, sogenannten Colobus Monkeys. Am Momella See, der mehrmals im Jahr von Heerscharen von Flamingos bevölkert wird und bei entsprechendem Wetter wundervolle Blicke auf den Kilimandscharo bietet, nehmen Sie Ihr Picknick-Lunch ein, bevor Sie nachmittags im Safari-Fahrzeug weiter durch den Park streifen. Im Juni 2016 haben Gäste von uns hier sogar ein Raubtier gesehen – eine Hyäne. Raubkatzen werden Ihnen im weiteren Verlauf der Reise noch viele begegnen… Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 3: Lake Manyara

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Westen und fahren durch das Great Rift Valley bis zum Lake Manyara Nationalpark, der idyllisch am Fuße des imposanten Grabenbruchs liegt.
Dieser wunderhübsche Park besteht aus Buschland, Baobab-Bäumen, Feigenbaum- und Mahagoni-Wald und einem großen sodahaltigen See, der Teilzeit-Heimat vieler Pelikane und Flamingos ist.
Hier leben viele Tiere, am häufigsten sieht man Elefanten, Zebras, Gnus, Giraffen, Hornraben, Paviane und diverse Antilopen-Arten. Es soll hier, wie alle Reiseführer schreiben, auch Löwen geben, die den Großteil des Tages auf Bäumen verbringen. Von uns hat sie allerdings noch keiner erwischt!
Viel eindrucksvoller ist das Licht am Nachmittag, wenn sich die untergehende Sonne im Wasser unterhalb der Kante des Grabenbruchs bricht und die Landschaft in warme Töne taucht.
Sie übernachten im Ngorongoro Farmhouse nahe des Tors zum Ngorongoro Schutzgebiet . Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 4: Ngorongoro - Serengeti

Heute steht eine spannende Pirschfahrt auf dem Kraterboden an. Zweifellos gehört das Programm des heutigen Tages zum schönsten, was Tansania zu bieten hat.
Im weiteren Tagesverlauf erreichen Sie die Serengeti und für die Nacht ein wundervolles Buschcamp Nahe Ikoma.
Die reine Fahrzeit durch atemberaubende Landschaft (siehe Video) beträgt heute ca. drei Stunden. Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 5: Kurs Nord, zum Mara-Fluss

Heute geht es auf den Spuren der Gnus und Zebras in Richtung Norden. Niemand kann genau vorhersagen, wann sich die Tiere wo aufhalten oder wann die berühmten Flussüberquerungen anstehen. Insgesamt passieren die sogenannten Crossings in einem Zeitraum von beinahe zwei Monaten und dauern etwa 14 Tage. Doch hat man in den letzten Jahren vermehrt festgestellt, dass die Tiere aus bisher nicht bekannten Gründen in großen Herden zwischendurch wieder zurückkehren und erneut die Seite wechseln. Es ist letztlich auch mit etwas Glück verbunden, dem Sie aber auf die Sprünge helfen können, indem Sie den Ratschlägen Ihres Safari-Guides folgen. Die Jungs sind über Funk bestens vernetzt und wissen, was sie tun.
Übrigens: Auch unabhängig von einer Flussüberquerung ist die schiere Anzahl der Tiere, die sich um diese Jahreszeit in einem riesigen Gebiet aufhalten, ein einmaliger Anblick. Gnus und nochmals Gnus, bis zum Horizont und immer weiter, immer weiter…
Alle Mahlzeiten inklusive.

Tag 6: nördliche Serengeti

Wie wäre es heute mit einem Early Morning Game Drive mit Frühstück im Busch? Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der großen Tierwanderung: Sie begeben sich an den Mara-Fluss und haben einen spannenden Tag vor sich. Was auch immer heute passiert, es wird ein grandioser Tag werden. Alle Mahlzeiten inklusive.

Möchten Sie mal kurz mitfahren?

Tag 7: Dahin, wo der Pfeffer wächst!

Nach dem Frühstück bringen wir Sie zum nahen Kogatende-Airstrip für Ihren Flug nach Sansibar via Arusha. Wir empfangen Sie am Flughafen von Sansibar und bringen Sie auf direktem Wege zu Ihrem Strandhotel für ein paar erholsame Tage am glasklaren Wasser des Indischen Ozeans.

Tag 8 - 10: Sonne, Strand und Meer

Genießen Sie eine herrliche, unbeschwerte Zeit an einem der schönsten Strände der Insel.
Übernachtung mit Halbpension.

Tag 11: Gewürz-Tour

Nach dem Frühstück entführen wir Sie auf eine Gewürzfarm und laden Sie zu einem leckeren Mittagessen dort ein. Am Nachmittag geht es weiter nach Stonetown, der alten Handelsstadt, die heute UNESCO Welterbe ist.

Tag 12: Stonetown und Abreise

Entdecken Sie morgens die steinernde Stadt bei einem privaten Stadtrundgang mit Guide. Ihr Zimmer steht bis zu Ihrer Abreise zu Ihrer Verfügung. Gegen nachmittag oder passend zu Ihrem Flug Transfer zum Flughafen. Kommen Sie gut nach Hause!

Preise

Alle Angaben in Euro pro Person.
Bitte beachten Sie, dass die Preise der finanziellen Einordnung dienen sollen und sich unterjährig ändern können. Alle lokalen Steuern und Gebühren sind bereits enthalten.
Kinder im Zimmer der Eltern.
Teilnehmer01.07 - 31.08.2017
16660
2-34160
4-53530
6+3420
Kinder 5-111400
Kinder 12-151755
Kinder 16-182030
Einzelzuschlag660

Leistungen

Inklusive:

  • Alle Flughafentransfers
  • Privatsafari
  • Transport und Game-Drives im modifizierten Allrad- Land Cruiser oder Landrover mit Dachluke für's Fotografieren
  • Service eines professionellen, englischsprachigen Safari-Guides
  • Alle Eintritte in die Nationalparks
  • Alle Pirschfahrten
  • Zwei Liter Mineralwasser pro Person und Safari-Tag
  • Kaffee/Tee bei Picknick
  • Inlandflug Serengeti-Zanzibar
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Blues and Chutney Country B&B, Arusha
  • 4 x Vollpension in exzellenten Safari-Lodges oder Tented Camps lt. Reiseverlauf
  • 4 x Halbpension im Strandsresort auf Sansibar
  • 1 x Übernachtung und Frühstück im Boutique-Hotel in Stonetown
  • Private Gewürztour mit Mittagessen auf Sansibar
  • Private Stadtführung in Sansibars Altstadt, Stonetown
  • Flying Doctor –Versicherung (Erste Hilfe vor Ort und Rettungsflüge)
  • Tourismus-Steuer
  • Wildlife Management-Gebühren
  • 18 % tansanische Umsatzsteuer

Nicht inklusive:

  • Internationale Flüge (ab 770 €)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder für Guides und Fahrer
  • Besuch eines Massai-Dorfes
  • Ballonfahrt
  • Reiseversicherung
  • Visum (50 USD p.P.)
  • Getränke in den Lodges