zum Merkzettel hinzufügen

Der 2003 gegründete Saadani Nationalpark ist der einzige Park Tansanias, der unmittelbar an den Indischen Ozean grenzt. Mit einer Vielzahl von Ökosystemen wie Buschland, Stränden und Flüssen ist dieser Nationalpark einzigartig in ganz Ostafrika. Gelegentlich kommen die Tiere bis an den Strand und können in der Brandung beobachtet werden.
Zu der artenreichen Tierwelt des Saadani Nationalpark gehören Giraffen, Antilopen, Wasserböcke, Gnus, Büffel, Flusspferde und Krokodile. Seltener kommen Löwen, Leoparden und Rappenantilopen vor.
Pirschfahrten sind hier ebenso reizvoll wie Flussfahrten auf dem Wami River, einem Paradies für Vögel. In den Salzpfannen an der Flussmündung sammeln sich Flamingos.
Nördlich des Parks und von den umliegenden Lodges unterstützt befindet sich ein Strand, an dem Schildkröten gezüchtet werden. Dieser Ort ist ein spannender Abschluss für einen Safari-Trip im Saadani Nationalpark und eine gute Alternative zu einem klassischen Strandurlaub.